Home » Google Ads

Google Ads

Google Ads, ehemals AdWords, sind bezahlte Google Anzeigen in den Suchergebnissen. Über das Google Ads Tool können Textanzeigen formuliert, Keywords ausgewählt und die Ausspielung der Anzeigen genau definiert werden. Google Ads bzw. AdWords gehören zum Suchmaschinenwerbung, kurz SEA, dass von uns als Online Marketing Agentur angeboten wird.

Google Ads bietet eine zielgerichtete Kundenansprache, während einer bestimmten Google Suche des Kunden. Die Ads haben eine große Ähnlichkeit mit herkömmlichen Suchergebnissen, sind aber mit „Anzeige“ markiert. Sie tauchen über den organischen Suchergebnissen auf.

Als Ziel einer Google Ads Kampagne können mehr Websitebesuche, Telefonanrufe oder mehr Ladenbesuche definiert werden.

Über das Tool legt man ein Monatsbudget fest, das während der Kampagne nicht überschritten wird. Wie viel ein Klick auf die Anzeige kostet, der sogenannte CPC (cost per click), hängt von Faktoren, wie den Keywords, der Anzeigenposition und der Qualität der Anzeige und der Landingpage ab. In der Regel handelt es sich dabei aber um einen finanziellen Rahmen von 0,40 Cent bis 2,00 Euro.

Ihre Anzeigen sollten einen gewissen Qualitätsfaktor (QF) haben, da bei einem guten Faktor die Anzeigen weniger kosten und mit einer höheren Anzeigenposition belohnt werden.

Wir geben Ihnen folgende Tipps:

  1. Relevanz der Anzeige

Die Anzeige muss den Nutzerinnen und Nutzern eine Relevanz bieten, um mit einem guten Qualitätsfaktor gut ausgespielt zu werden. Ist sie wenig aussagend, wird sich niemand für sie interessieren.

  1. Relevanz der Landingpage

Die Erfahrungen und das Ranking der Landingpage, spielen ebenfalls mit in den Qualitätsfaktor rein. Kann die Landingpage nicht eine gewisse Qualität aufweisen, ist es schwierig, eine Anzeige für sie optimal auszuspielen.

  1. Anzeigengruppe erstellen

Für jedes Keyword sollte eine eigene Anzeigengruppe erstellt werden, um hier genau beobachten zu können, welche Anzeigen erfolgreich ausgespielt werden.

  1. Optimieren des Textes

Nur ein zielgruppenorientierter Text kann den Qualitätsfaktor erhöhen. Um die Anzeigenklicks zu erhöhen, sollten Angebote sowie Handlungsaufforderungen im Text formuliert werden.

  1. Ergebnisse überwachen

Überwachen Sie die Ergebnisse. Erzielt die Kampagne nicht die gewünschten Ergebnisse, kann sie gegebenenfalls ausgebessert und anders ausgesteuert werden.

 

Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir freuen uns auf den persönlichen Kontakt mit Ihnen und unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot für Ihre Webseite. Für Fragen zur Suchmaschinenwerbung mit Google Ads steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

Das könnte Sie interessieren:

Hier geht es weiter zur Suchmaschinenwerbung mit Google Ads.