Die Vorteile der Multi Product Ads auf Facebook

Wie in dem letzten Beitrag beschrieben wurde, hat Facebook angekündigt, die Reichweite von Unternehmensmeldungen im kommenden Jahr stark zu verringern, wenn diese Nutzer Aufforderungen zum Kauf geben oder den gleichen Inhalt wie Anzeigen besitzen. Ein Umstieg auf bezahlte Ads ist für viele Marketers damit unumgänglich. Wer dennoch die Kosten so gering wie möglich halten, gleichzeitig aber nicht auf die Vermarktung möglichst vieler Angebote verzichten möchte, für den empfiehlt es sich, Multi Product Ads zu nutzen. Bereits seit Ende Juni besteht die Möglichkeit bei Facebook, gekaufte Anzeigen in Form von Multi Product Ads zu veröffentlichen. Diese ermöglichen es Anzeigen mit bis zu drei verschiedenen Bildern bzw. Produkten inklusive einer Beschreibung und den jeweiligen Landingpages zu versehen, anstatt wie zuvor mit nur einem Bild und einer Landingpage.

Neben dem hervorhebenden Effekt durch die Dreiteilung der Anzeige, bietet das Anzeigenformat noch andere Vorteile. Zum einen die Darstellung, denn auf dem Desktop werden die Bilder nebeneinander und mobil als Slider dargestellt. Zum anderen die Möglichkeit auf drei verschiedene Webseiten zu verlinken. Denn dadurch erreicht man zudem das dreifache Potential, User mit verschiedenen Produkten innerhalb einer Anzeige zu begeistern. Laut Facebook resultiert dies in einem Anstieg der Klickrate von 42% und einer Reduzierung der Kosten pro Akquisition (CPA) zwischen 42% und 45%.

Ein weiterer Vorteil der Multi Product Ads besteht darin, dass die Anzeigebilder inhaltlich in Verbindung gebracht werden können in Form des Storytellings. Insbesondere komplementäre Produkte, sinnvolle Zubehörartikel zu einem Produkt oder auch Produktempfehlungen können so in einer Anzeige vermarktet werden.

Unserer Meinung nach stellt diese neue Form der Werbeanzeige auf Facebook keinerlei Nachteil dar, im Gegenteil: Man spart bei der Anzeigenerstellung zusätzlich Zeit, da anstatt drei Anzeigen nur noch eine erstellt werden muss, die zudem auch noch eine höhere Aufmerksamkeit bewirkt. Sofern Facebook die Preise für Multi Product Ads nicht erhöht, sind diese ebenfalls im Hinblick auf die Kosten sehr empfehlenswert. Eine Erklärung, wie man die neue Anzeigenform erstellt, befindet sich auf der Ads API von Facebook.