Tipps wie man die Absprungrate im Warenkorb-Prozess senkt

Tipps wie man die Absprungrate im Warenkorb-Prozess senkt

Für Online-Shops sind vor allem Kaufabbrüche im Warenkorb-Prozess sehr ärgerlich. Nicht nur, weil sie auf den letzten Metern vorm schlussendlichen Kauf entstehen, sondern gerade deswegen, weil man sie durch die einfachsten Veränderungen im Bestellprozess verhindern kann.

Das Anbieten von anmeldefreien Bestellprozessen ist eine der Möglichkeiten. Denn viele Besucher brechen den Kaufvorgang ab, wenn es heißt, dass sie sich registrieren müssen. Ein Hinweis „Jetzt anmeldefrei bestellen“ kann hingegen die Gewinnung von Neukunden fördern. Des Weiteren kann die Berücksichtigung von länderspezifischen Kaufgewohnheiten ebenfalls einen Kaufabbruch bei Kunden verhindern. Dazu zählt die Anpassung des Checkout-Prozesses, der aus mehreren aufeinanderfolgenden Schritten bestehen kann oder aus einer Seite, auf der alle Eingabefelder auf einmal ausgefüllt werden sollen. Das gleiche gilt für die Abrechnung in der jeweiligen lokalen Währung und den Bezahlmethoden, die landesspezifisch angeboten werden sollten.

Wichtig ist darüber hinaus auch das Vertrauen der Kunden zu gewinnen. Dies wird durch Security-Badges, SSL-Zertifikate, Datenschutzrichtlinien und Gütesiegel bei der Angabe persönlicher Daten gefördert. Das gleiche gilt für Warenkorb-Buttons, die stets erklären, wohin der nächste Klick führt. Denn dies gibt Kunden Sicherheit und Kontrolle über den Kaufprozess. Zudem wirkt es sich positiv aus, wenn beim Warenkorbprozess immer die Kontaktinformationen des Shops angezeigt werden. Denn falls es ein Problem gibt, müssen Kunden den Kauf nicht abbrechen, um nach der Telefonnummer des Kundenservices zu suchen.

Bei Berücksichtigung der genannten Tipps lässt sich die Absprungrate verringern. Geschieht das nicht sollte zusätzlich die Verfügbarkeit und die Performance des Shops kontrolliert werden. Denn wenn der Ladevorgang der einzelnen Schritte beim Checkout länger als ein paar Sekunden dauert, werden Kunden oft ungeduldig und verlassen den Shop.

Die onehundred.digital GmbH

100% digital, unser Name hält, was er verspricht! Seit mehr als fünfzehn Jahren entwickeln und betreuen wir erfolgreiche Online Marketing Strategien in Berlin, in Deutschland und international. Neben der digitalen Welt ist Berlin Kreuzberg unser Zuhause. Wir entwickeln täglich individuelle und moderne Konzepte für unsere Kunden, um die unbegrenzten Möglichkeiten des Internets optimal und performance orientiert zu nutzen. Und nicht nur das: unsere Ideen und Visionen setzt unser Team auch operativ um. Bei uns entstehen digitale Gesamtkonzepte aus einem Guss!

Ob Gesamtkonzept oder einzelne Teildisziplinen – onehundred.digital entwickelt moderne und innovative Lösungen individuell nach Ihren Wünschen. Fragen Sie uns ganz einfach! Von unseren Leistungen können Sie sich hier überzeugen.