» » Facebookupdate: Fanpages können nun Facebookgruppen beitreten

Facebookupdate: Fanpages können nun Facebookgruppen beitreten

 

blaue Bücher, Bilder von Gesichtern, Facebook

 

 

Im letzte Jahr ermöglichte es Facebook bereits, dass Facebookseiten auch Gruppen erstellen können. Nun gibt es ein neues Feature, dass es ersten Facebookseiten ermöglicht auch Facebookgruppen beizutreten.

Facebookgruppen sind ein besonderer Part des sozialen Netzwerkes: in einem geschützten Bereich ist es den Usern möglich sich über persönliche Ereignisse, Erfahrungen oder Interessen mit Gleichgesinnten auszutauschen. Sie widmen sich den verschiedensten Thematiken, wie der Wohnungs- oder Arbeitssuche, dem Interessenaustausch von Fachthemen oder dem Leben in einer bestimmten Kultur.

Beiträge mit Texten, Fotos oder Videos werden veröffentlicht, die Gruppenmitglieder werden über jeden Beitrag benachrichtigt und können entweder in der Gruppe direkt oder in ihrem News-Feed auf die Beiträge stoßen.

 

Facebook Fanpages in Facebookgruppen – Was bedeutet das?

 

Mit Facebook Fanpages, beziehungsweise Facebookseiten ist es auf einfachste Weise möglich geworden mit Unternehmen oder Personen des öffentlichen Lebens durch Verlinkungen, Kommentare oder Direktnachrichten in Kontakt zu treten. Eine schnelle Reaktionsfähigkeit auf Facebook gilt als Aushängeschild für das Unternehmen auf dem sozialen Netzwerk.

Über das neue Feature, dass es den Fanpages ermöglicht Mitglied einer Facebookgruppe zu werden, könnten die Zielgruppen der Unternehmen noch direkter angesprochen werden. Gerade wo in einer Facebookgruppe über ein Produkt oder das Unternehmen selbst diskutiert wird, kann das Unternehmen als Mitglied der Gruppe an der Diskussion teilhaben. Dies kann es nutzen um einerseits Information zu ihrem Produkt oder dem Unternehmen zu geben und andererseits durch die User Meinungen in Facebookgruppen Informationen einzuholen.

 

Facebookgruppen als gezielte Werbeplattform von Facebookseiten

 

Kritische Stimmen befürchten, dass Unternehmen dieses neue Feature ausnutzen könnten, um nun auch in Facebookgruppen zu werben, schließlich würde die Zielgruppe direkter angesprochen werden können und Facebookgrupenbeiträge werden bei Facebook in der Regel mit einer Benachrichtigung und prominent im News Feed angezeigt.

Die Befürchtung, dass die Gruppen somit einen Teil ihrer Ursprünglichkeit verlieren könnten ist also berechtigt. Jedoch würden Unternehmen durch weiteren fachlichen Austausch in Facebookgruppen noch transparenter werden, was von vielen Usern geschätzt wird. Um bereits diesen wichtigen Part des Community Managements zu übernehmen sind bereits viele Unternehmen durch die privaten Accounts ihrer Mitarbeiter in Facebookgruppen vertreten, was jedoch mehr auf Misstrauen stößt, da diese Mitglieder nicht sofort mit dem Unternehmen in Verbindung gebracht werden können.

 

Wie können Facebookgruppen Facebookseiten als Mitglied hinzufügen?

 

Um das neue Feature freizuschalten, müssen Gruppenadmins, in den Einstellungen ihrer Gruppe Fanpages freischalten, damit es ihnen möglich ist Teil der Gruppe zu werden. Somit kann ausgeschlossen werden, dass Unternehmen sich in einer geschlossenen Gruppe befinden, in der sie von niemandem gewollt werden.

 

Gruppeneinstellungen in einer Facebookgruppe

 

 

 

In den Einstellungen unter „Mitgliedsanfragen von Seiten“ kann der Gruppenadmin Seiten erlauben, Beitrittsanfragen für die Gruppe zu senden oder es ihnen wieder verbieten.

 

Gruppeneinstellungen um eine Facebookseite hinzuzufügen

 

 

Ob eine Facebookseite also Mitglied in einer Facebookgruppe wird, obliegt immer noch dem Gruppenadmin. Wie sich ein Unternehmen in einer Gruppe präsentiert, obliegt dem Unternehmen. Diesem sollte jedoch bewusst sein, dass der Beitritt zu einer Facebookgruppe nicht der direkten Eigenwerbung dienen sollte, sondern auch dem Austausch zu einem bestimmten Thema.

 

Onehundred.digital Social Media Marketing – Ihre Social Media Agentur in Berlin

 

Sein Unternehmen fachgerecht auf den Social Media Kanälen zu präsentieren, ist schwierig und braucht gewisses Fingerspitzengefühl, welches wir bei bei onehundred.digital durch jahrelange Erfahrung erarbeitet haben. Wenn auch sie Interesse haben über Social Media Marketing die richtige Zielgruppe für ihr Unternehmen anzusprechen, scheuen Sie nicht uns zu kontaktieren.

 

Noch Fragen?

onehundred.digital – Ihre Online Marketing Agentur in Berlin – steht Ihnen bei Fragen zur Suchmaschinenoptimierung gerne Seite!

Kontaktieren Sie uns jetzt oder schauen Sie sich unsere SEO Angebote im Überblick an!

Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Artikel bewerten:

Facebookupdate: Fanpages können nun Facebookgruppen beitreten
4.7 (93.33%) 3 votes

Die onehundred.digital GmbH

100% digital, unser Name hält, was er verspricht! Seit mehr als fünfzehn Jahren entwickeln und betreuen wir erfolgreiche Online Marketing Strategien in Berlin, in Deutschland und international. Neben der digitalen Welt ist Berlin Kreuzberg unser Zuhause. Wir entwickeln täglich individuelle und moderne Konzepte für unsere Kunden, um die unbegrenzten Möglichkeiten des Internets optimal und performance orientiert zu nutzen. Und nicht nur das: unsere Ideen und Visionen setzt unser Team auch operativ um. Bei uns entstehen digitale Gesamtkonzepte aus einem Guss!

Ob Gesamtkonzept oder einzelne Teildisziplinen – onehundred.digital entwickelt innovative Lösungen individuell nach Ihren Wünschen. Fragen Sie uns ganz einfach! Von unseren Leistungen können Sie sich hier überzeugen.