Home » Pay-per-Click

Pay-per-Click

PPC ist ein Online-Werbemodell, bei dem Werbetreibende jedes Mal bezahlen, wenn ein Benutzer auf eine ihrer Online-Anzeigen klickt.

Es gibt verschiedene Arten von PPC-Anzeigen, aber eine der häufigsten Arten ist die bezahlte Suchanzeige (Search ad). Diese Anzeigen erscheinen, wenn Menschen mit einer Suchmaschine wie Google online nach Dingen suchen – vor allem, wenn sie eine kommerzielle Suche durchführen, d. h. nach etwas suchen, das sie kaufen möchten. Dies kann alles sein, von einer mobilen Suche (jemand, der auf seinem Handy nach „Pizza in meiner Nähe“ sucht) über eine Suche nach lokalen Dienstleistungen (jemand, der einen Zahnarzt oder einen Klempner in seiner Nähe sucht) bis hin zu jemanden, der ein Geschenk („Blumen zum Muttertag“) oder einen hochwertigen Artikel, wie Unternehmenssoftware sucht. Alle diese Suchen lösen Pay-per-Click-Anzeigen aus.

Bei der Pay-per-Click-Werbung werden den Unternehmen, die Anzeigen schalten, nur dann Kosten in Rechnung gestellt, wenn ein Benutzer tatsächlich auf ihre Anzeige klickt, daher der Name „Pay-per-Click“.

Andere Formen der PPC-Werbung umfassen Display Werbung (typischerweise die Schaltung von Banner Ads) und Remarketing.

Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir freuen uns auf den persönlichen Kontakt mit Ihnen und unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot für Ihre Webseite. Für Fragen zur Suchmaschinenoptimierung steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

Das könnte Sie interessieren:
Hier geht es weiter zur Suchmaschinenoptimierung.

Weitere Glossar Themen:

Alexa
Glossar Übersicht
Google Ads
onehundred.digital
Social Media Marketing
Suchmaschinenoptimierung
Website Technik Tipps
Wordpress
You Tube