Online Marketing bei Amazon – Teil 2: Amazon SEO

amazon-seo-agentur-berlin

Amazon: E-Commerce-Plattform Nummer 1!

Amazon ist die Nummer 1 im Onlinehandel, und zwar nicht nur, wenn es um den Verkauf geht. Auch als Informationsquelle nutzen die meisten Nutzer Amazon als erste Anlaufstelle – selbst dann, wenn sie das Produkt bereits auf anderen Verkäuferseiten im Netz gefunden haben.

Amazon gilt nicht nur als vertrauenswürdig, sondern garantiert auch im Gegensatz zu anderen Anbietern oft den zuverlässigsten und vor allem schnellsten Versand.

Für E-Commerce-Unternehmen ist es deshalb längst unerlässlich, ihre Produkte auch auf Amazon anzubieten. Und was noch viel wichtiger ist: Die Produkte müssen in der Amazon-Suche möglichst weit oben auftauchen. Denn ähnlich wie bei Google klickt sich kaum ein User durch mehr als die ersten zwei Ergebnisseiten auf der Suche nach dem passendsten Produkt.

Kurzum: Amazon SEO wird im Online Marketing immer bedeutender, denn um hohe Absatzzahlen bei Amazon zu erzielen, braucht es mehr als ein Verkäuferkonto und gute Produkte. Wir von onehundred.digital verraten Ihnen, worauf es ankommt.

Amazon SEO: dem Amazon-Algorithmus imponieren

Worauf kommt es an?

Die zentrale Frage ist:

Wie erscheinen Produkte in der Amazon-Ergebnisliste bei der Suche nach bestimmten Keywords möglichst weit oben?

Die Antwort darauf findet sich im Zusammenwirken verschiedener Faktoren, die vom Amazon-Algorithmus als positiv bewertet werden und Ihre Produkte dadurch auf die obersten Plätze der Suchergebnisliste bringen.

Generell lassen sich hierbei Relevanzfaktoren und Performancefaktoren unterscheiden. Während die Relevanzfaktoren, etwa detaillierte Produktbeschreibungen und eine visuell ansprechende Produktseite, dafür sorgen, dass die Seite von Amazon als besonders relevant für die jeweilige Suche des Users eingestuft wird, geben Performancefaktoren, wie Preis und Bewertungen, Aufschluss darüber, mit welcher Wahrscheinlichkeit der User das Produkt letztendlich tatsächlich kauft.

Relevanzfaktoren

  • Produktdaten und -texte
  • Bildmaterial
  • A+-Seiten

Performancefaktoren

  • Preisgestaltung
  • Verfügbarkeit und Versandoptionen
  • Bewertungen

Wie wird mein Produkt relevant?

Der Schlüssel zu den Topplätzen der Amazon-Liste ist vor allem die Optimierung der Beschreibungstexte, bei der es einiges zu beachten gilt. Im Vordergrund steht dabei die korrekte Platzierung der Keywords, mit denen das jeweilige Produkt gefunden werden soll.
Die folgenden drei Punkte sind deshalb nicht nur good to know, sondern ein absolutes Muss:

 

  1. Die Produktseite muss alle relevanten Keywords enthalten.

Amazon listet Ihr Produkt nämlich nur dann als relevant, wenn die Produktseite wirklich alle Keywords enthält, nach denen der Kunde gesucht hat.

Das bedeutet zum Beispiel, dass Ihre gläserne Kaffeekanne dem Kunden, der nach „Kaffeekanne Glas“ sucht, nur dann angezeigt wird, wenn Sie „Glas“ ebenfalls als Keyword definiert haben.

 

  1. Platzieren Sie Backend-Suchbegriffe im Amazon Seller Central.

Im Amazon-Seller-Backend können Sie Keywords eintragen, die zwar für den Kunden nicht sichtbar sind, für den Amazon-Algorithmus jedoch eine große Rolle spielen.

250 Bytes dürfen dort insgesamt eingetragen werden – das entspricht ca. 250 alphanumerischen Zeichen ohne Leerzeichen. Hier können Sie für Ihre Kaffeekanne also zum Beispiel zusätzliche Attribute wie „kompakt“, „klein“ oder „isoliert“ eintragen.

 

  1. Die Keyword-Dichte und die Reihenfolge der Keywords sind für Amazon nicht relevant.

Das heißt: Ein Keyword, das bereits im Titel steht, muss weder in die Backend-Keywords eingetragen noch im Beschreibungstext möglichst oft wiederholt werden. Auf die Position oder die Zusammenhänge bestimmter Keywords muss ebenfalls nicht geachtet werden.

Neben der optimalen Platzierung Ihrer Keywords spielt auch das Verwenden von hochwertigem Bildmaterial eine Rolle. Dort sollten Details des Produkts abgebildet und dem User alle Vorzüge des Produkts visuell vermittelt werden.

 

Für Verkäufer mit Amazon-Vendor-Status besteht außerdem die Möglichkeit, ihre Produktseiten mit A+-Content visuell noch ansprechender zu gestalten – ein großes Plus fürs Ranking.

Amazon-seo-Agentur

Wie performt mein Produkt?

Produkte, die in der Vergangenheit eine gute Performance abgeliefert haben, werden im Ranking auch langfristig weiter vorn platziert, da sie eine höhere Kaufwahrscheinlichkeit repräsentieren. Die Performance wird dabei von Amazon anhand von drei Kennzahlen gemessen:

 

  1. Klickrate

Wie oft wurde das Produkt in den Suchergebnissen tatsächlich angeklickt?

 

  1. Conversion Rate

Wie viele Leute waren auf der Produktseite und haben den Artikel dann tatsächlich gekauft?

 

  1. Absatz

Generell gilt: Je mehr Sie verkaufen, desto wertvoller sind Sie für Amazon. Bestellt ein Kunde gleich fünf Produkte auf Ihrer Produktseite, ist das also umso besser.

Um zu bestimmen, welcher Verkäufer den ersten Platz der Ergebnisliste verdient hat, gibt es je nach Keyword und Ranking verschiedene Werte, auf deren Grundlage die konkurrierenden Anbieter miteinander verglichen werden.

 

Klar ist: Je höher Klickrate und Conversion Rate sind, desto höher ist auch Ihr Absatz und desto besser werden Sie gelistet.

 

Um die User dazu zu bringen, Ihr Produkt zu kaufen, sind neben einer angemessenen Preisgestaltung auch die Verfügbarkeit und die angebotenen Versandoptionen von großer Wichtigkeit. Schließlich will der Kunde seinen Einkauf so schnell wie möglich in den Händen halten. Amazon bietet deshalb für alle Verkäuferprofile einen Versand- und Logistikservice an, der sich in vielen Fällen lohnt.

Darüber hinaus sind gute Bewertungen für die meisten Kunden beim Kauf eines Produkts ausschlaggebend. Da Amazons Produkttester-Programm Vine nur Verkäufern mit Vendor-Status zur Verfügung steht, ist ein gutes Bewertungsmanagement besonders für Amazon-Neulinge unabdingbar.

Amazon SEO: unsere Tipps

Dass ein erfolgreicher Verkauf bei Amazon mit einigem Aufwand verbunden ist, leuchtet nach den obenstehenden Punkten ein.

Trotzdem haben wir noch einige Extratipps für Sie, die es zu beherzigen lohnt:

 

  1. Führen Sie eine Keyword-Recherche durch.

Nur so wissen Sie genau, wonach Ihre potenziellen Kunden im Netz suchen.

 

  1. Optimieren Sie Ihre Produktseiten insbesondere auch auf spezifischere Suchanfragen.

Um beim vorherigen Beispiel zu bleiben: Mit „isolierte Kaffeekanne schwarz“ bieten Sie Ihren potenziellen Käufern in der Masse an Kaffeekannen mit höherer Wahrscheinlichkeit genau das Modell, das sie suchen. Und das zahlt sich aus.

 

  1. Nutzen Sie den Platz im Backend optimal aus.

Aber halten Sie sich unbedingt an die 250 Bytes! Schießen Sie über die maximal erlaubten Zeichen hinaus, wird nämlich der gesamte Eintrag nicht mehr berücksichtigt und alle Keywords verfallen.

Gut zu wissen: Umlaute werden erkannt. „Geldboerse“ rankt also auch bei der Suche nach „Geldbörse“ und umgekehrt. Außerdem werden Füllwörter wie „mit“, „in“ oder „aus“ vom Algorithmus ignoriert.

 

  1. Setzen Sie Bindestriche.

Damit wird Ihr Produkt – zum Beispiel die „Kaffee-Kanne“ – sowohl bei der getrennten als auch bei der zusammengesetzten Schreibweise gefunden.

 

Unser wertvollster Tipp: Erarbeiten Sie eine handfeste Strategie, bevor Sie mit dem Verkauf über Amazon  loslegen. Wir helfen Ihnen gern dabei und sorgen dafür, dass Ihre Produkte bei Amazon optimal performen. Kontaktieren Sie uns einfach!

Noch Fragen?

onehundred.digital – Ihre Online Marketing Agentur in Berlin – steht Ihnen bei Fragen zum Thema Amazon SEO gerne Seite!

Kontaktieren Sie uns jetzt!

 

Die onehundred.digital GmbH

100% digital, unser Name hält, was er verspricht! Seit mehr als fünfzehn Jahren entwickeln und betreuen wir erfolgreiche Online Marketing Strategien in Berlin, in Deutschland und international. Neben der digitalen Welt ist Berlin Kreuzberg unser Zuhause. Wir entwickeln täglich individuelle und moderne Konzepte für unsere Kunden, um die unbegrenzten Möglichkeiten des Internets optimal und performance orientiert zu nutzen. Und nicht nur das: unsere Ideen und Visionen setzt unser Team auch operativ um. Bei uns entstehen digitale Gesamtkonzepte aus einem Guss!

Ob Gesamtkonzept oder einzelne Teildisziplinen – onehundred.digital entwickelt innovative Lösungen individuell nach Ihren Wünschen. Fragen Sie uns ganz einfach! Von unseren Leistungen können Sie sich hier überzeugen.