Online Marketing bei Amazon – Teil 3: Werben auf Amazon

amazon-seo-agentur-berlin

Amazon ist nicht nur eine der weltweit größten Verkaufsplattformen, sondern wird auch als Werbeplattform immer relevanter. Durch die immense Auswahl an Produkten ist es für Händler nicht leicht, ihre Produkte in der Suchergebnisliste nach oben zu bringen – auch optimierte Produktseiten und Beschreibungstexte reichen dafür meist nicht mehr aus.

Seit 2015 bietet Amazon die Amazon Marketing Services an, mit deren Hilfe Sie Ihren Umsatz als Amazon-Verkäufer erheblich steigern können. Das Gute dabei: Im Vergleich zu Google AdWords sind Werbeanzeigen auf Amazon derzeit noch relativ kostengünstig und bieten Ihnen daher die perfekte Chance, Ihre Verkaufszahlen mit geringem finanziellen Aufwand effektiv zu verbessern.

Drei Werbeformate stehen im Rahmen der Amazon Marketing Services zur Verfügung:

Sponsored Products

· als gesponsert markierte Produktanzeige

· Platzierung über den organischen Suchergebnissen

· Ausspielung nach Keywords oder automatisiert

· kleinstmögliches Tagesbudget: 1,– €

 

Headline Search Ads

· individualisiertes Werbebanner

· Platzierung oberhalb der Suchergebnisliste

· an individuelle Landingpage gekoppelt

· keywordbasierte Ausspielung

· kleinstmögliches Kampagnenbudget: 100,– €

 

Product Display Ads

· Produktwerbung

· Platzierung auf bestimmten Produktseiten oder unterhalb der Suchergebnisliste

· Ausspielung nach bestimmten Produkten oder Interessengruppen

· kleinstmögliches Kampagnenbudget: 100,– €

Werbung auf Amazon – die Anzeigenformate

 

  1. Sponsored Products

Sponsored Products sind Produktanzeigen, die in der Suchergebnisliste über den organischen Ergebnissen angezeigt werden. Zwar sind die Anzeigen als gesponsert gekennzeichnet, der kleine hellgraue Hinweis ist jedoch so unauffällig, dass er von Usern häufig gar nicht wahrgenommen wird. Daher sind Sponsored Products eine subtile und vor allem effektive Form der Werbeanzeige und können in Ihrer Amazon-Verkaufsstrategie große Wirkungen erzielen.

Besonders empfehlenswert ist die Sponsored-Products-Anzeige bei neuen Produkten, die aufgrund ihrer fehlenden Kaufhistorie weit hinten gerankt werden. Mit verhältnismäßig geringem Budget können Sie Ihre neuen Produkte als Sponsored Products ganz nach vorn bringen und sie damit auf dem Amazon-Markt etablieren.

Außerdem ist interessant, dass Sponsored Products auch automatisiert geschaltet werden können, also ohne dass Sie vorher Keywords festlegen müssen. In diesem Fall entscheidet Amazon, für welche Keywords das Produkt ausgespielt wird, und kann damit oft neue und hilfreiche Ansätze für Ihre Keyword-Recherche und die Gestaltung Ihrer Produktseite liefern.

Auch Ihr Maximalgebot pro Klick können Sie von Amazon verwalten lassen: Mit der Bid+-Funktion bieten Sie auf den ersten Platz der Ergebnisliste. Amazon kalkuliert, was es braucht, um die Auktion zu gewinnen, und passt Ihr Höchstgebot dementsprechend an. Das Tagesbudget bleibt davon unberührt, dennoch sollte anfangs vorsichtig getestet werden, ob sich die höheren Kosten auch wirklich auszahlen.

 

  1. Headline Search Ads

Headline Search Ads erscheinen auf der Suchergebnisseite als Banner über den Suchergebnissen und können hinsichtlich ihrer Gestaltung komplett individualisiert werden.

Während Sponsored Products allen Amazon-Verkäufern zur Verfügung stehen, können Headline Search Ads sowie Product Display Ads allerdings nur von Händlern mit Vendor-Status genutzt werden.

Neben dem Produkt werden auf der Headline Search Ad auch der Händler und das Logo platziert. Damit ist die Anzeige nicht nur zum Bewerben eines bestimmten Produkts von Vorteil, sondern fördert auch die Sichtbarkeit Ihrer Marke im Amazon-Universum.

Klickt ein User auf die Anzeige, wird er innerhalb von Amazon auf eine individuell erstellte Landingpage geleitet, auf der ihm bestimmte Produktgruppen der Marke ansprechend präsentiert werden.

Die Ausspielung der Headline Search Ads erfolgt nach den vom Händler im Vorfeld festgelegten Suchbegriffen und kann auch nicht automatisiert werden.

 

  1. Product Display Ads

Product Display Ads erscheinen auf der Ergebnisseite ganz unten oder werden direkt auf bestimmten Produktseiten unter dem Einkaufswagen platziert. Im letzteren Fall sprechen Sie den User damit anders als bei Sponsored Products und Headline Search Ads erst relativ spät im Verkaufsprozess an und machen sich die erhöhte Kaufbereitschaft des Kunden zunutze.

Das Besondere: Die Product Display Ads werden nicht auf der Basis bestimmter Keywords, sondern nach bestimmten Produkten oder Interessengruppen ausgespielt. Damit sind sie besonders für das Cross-Selling, also das zusätzliche Verkaufen verwandter Produkte, interessant.

Ist Ihr potenzieller Kunde also zum Beispiel auf der Suche nach einem Tablet, bekommt er auf dessen Produktseite womöglich eine passende Schutzhülle oder sogar ein ganzes Set mit Schutzhülle, Ersatzkabel und Kopfhörern angezeigt.

 

Advertising bei Amazon – so funktioniert’s:

Wenn Sie eine Amazon-Werbeanzeige schalten wollen, geht das in wenigen Schritten:

 

  1. Wählen Sie die Produkte aus, die Sie bewerben wollen.
  2. Legen Sie Ihr Tages- oder Kampagnenbudget fest.
  3. Fügen Sie Keywords und gegebenenfalls Ihr Logo und Ihre individuelle Headline hinzu.
  4. Bei Sponsored Products müssen Sie außerdem Ihre Höchstgebote für die Auktion festlegen.

 

Alle drei Anzeigenformate funktionieren nach dem Cost-per-Click-Prinzip, kurz CPC. Das heißt: Sie zahlen nur, wenn User tatsächlich auf Ihre Anzeige klicken. Die Kosten pro Klick beginnen bereits bei 0,02 Euro für Sponsored Products und Product Display Ads und bei 0,1 Euro bei Headline Search Ads.

Die Werbeplätze zum jeweiligen Keyword versteigert Amazon, wie Google, dann in einer Auktion. Dabei spielt das Höchstgebot der Anbieter zwar eine erhebliche Rolle, entscheidet jedoch nicht allein über die Ausspielung der Werbeanzeige.

Auch die Verkaufszahlen und die Verfügbarkeit des Produkts beeinflussen, ob eine Anzeige platziert wird oder nicht. Tipps zur Optimierung Ihrer Amazon-Produktseiten finden Sie in Teil 2 unserer Amazon-Marketing-Reihe.

amazon seo agentur berlin

Advertising bei Amazon – unsere Profitipps

Sie haben verstanden, wie Werbung auf Amazon funktioniert, und wollen am liebsten sofort loslegen? Hier kommen abschließend einige Tipps, die wir Ihnen für Ihr erfolgreiches Amazon-Marketing mit auf den Weg geben wollen:

 

  1. Nutzen Sie die Keyword-Vorschläge.

Wenn Sie eine keywordbasierte Anzeige erstellen, schlägt Amazon Ihnen bestimmte Suchbegriffe vor. Nutzen Sie die Anregungen, dadurch erweitern Sie Ihr Keyword-Set und lernen Ihre Zielgruppe noch besser kennen.

 

  1. Spielen Sie neue Angebote automatisiert aus.

Vor allem bei neuen Produkten ist es oft schwierig, passende Suchbegriffe und Zielgruppen zu definieren. Nutzen Sie hier zunächst automatisierte Produktanzeigen und erhalten Sie damit wertvollen Input für Ihre Keyword-Recherche.

 

  1. Testen Sie mehrere Anzeigen für ein Keyword.

So können Sie herausfinden, welche Produkte und Produktdarstellungen besonders gut bei den Usern ankommen. Eine Preisspirale muss hier übrigens nicht befürchtet werden, da Gebote desselben Nutzers nicht miteinander konkurrieren.

 

  1. Erarbeiten Sie eine sinnvolle Amazon-Marketing-Strategie.

Auch wenn Werbung auf Amazon im Vergleich zu Google-Anzeigen im Moment noch relativ kostengünstig ist, ist eine durchdachte Marketingstrategie unabdingbar, um Ihr Budget optimal zu investieren.

 

Wir von onehundred.digital helfen Ihnen mit unserem Know-how und unserer langjährigen Erfahrung gern beim Einstieg ins Amazon-Geschäft und erarbeiten mit Ihnen eine individuelle Verkaufsstrategie. Kontaktieren Sie uns einfach!
 

Unsere Serie | Amazon SEO:

Teil 1: Die Grundlagen | https://www.onehundred.digital/online-marketing-bei-amazon-teil-1-die-grundlagen/

Teil 2: Amazon SEO | https://www.onehundred.digital/online-marketing-bei-amazon-amazon-seo/

Teil 3: Werben auf Amazon | https://www.onehundred.digital/werben-auf-amazon/

Noch Fragen?

onehundred.digital – Ihre Online Marketing Agentur in Berlin – steht Ihnen bei Fragen zur Suchmaschinenoptimierung gerne Seite!

Kontaktieren Sie uns jetzt oder schauen Sie sich unsere SEO Angebote im Überblick an!

 

Die onehundred.digital GmbH

100% digital, unser Name hält, was er verspricht! Seit mehr als fünfzehn Jahren entwickeln und betreuen wir erfolgreiche Online Marketing Strategien in Berlin, in Deutschland und international. Neben der digitalen Welt ist Berlin Kreuzberg unser Zuhause. Wir entwickeln täglich individuelle und moderne Konzepte für unsere Kunden, um die unbegrenzten Möglichkeiten des Internets optimal und performance orientiert zu nutzen. Und nicht nur das: unsere Ideen und Visionen setzt unser Team auch operativ um. Bei uns entstehen digitale Gesamtkonzepte aus einem Guss!

Ob Gesamtkonzept oder einzelne Teildisziplinen – onehundred.digital entwickelt innovative Lösungen individuell nach Ihren Wünschen. Fragen Sie uns ganz einfach! Von unseren Leistungen können Sie sich hier überzeugen.